Herzlich willkommen!


Herzlich willkommen auf meiner Seite!

 

Seit ungefähr sieben Jahren lebe ich in einer festen Beziehung. Im Laufe dieser Jahre haben meine Partnerin und ich gemeinsam emotionale Höhen und Tiefen durchgemacht, letztlich aber immer zueinandergehalten und zueinandergestanden. Wir lieben uns sehr und sind uns beide sicher, noch viele gemeinsame Jahre erleben zu dürfen. Charakterlich sind wir sehr unterschiedlich und man kann sicherlich sagen, dass der Spruch ”Ungleiches zieht sich an” hier wirklich gültig ist.

 
Sexuell haben wir vieles ausprobiert und gemacht. Es zeigte sich jedoch, dass wir auch hier sehr unterschiedlich sind und an einem Punkt angekommen waren, an dem wir uns beide nicht mehr das Optimum geben konnten. Nach langem hin und her, vielen Überlegungen und so manch kontroversen Gesprächen kamen wir zu dem Schluss, aus unserer bis dahin geschlossenen Beziehung eine offene zu machen. Wir haben uns also erlaubt, sexuell auch nach links oder rechts schauen und neue Partner suchen zu dürfen. Seitensprünge sind also erlaubt und erwünscht, weitere emotionale Beziehungen (also alles, was mit Liebe und Verliebtheit verbunden ist) allerdings nicht.
 
Diese offene Beziehung hat für uns, vor allem für mich, auch eine erotische Komponente.
 
Während also meine Partnerin ihren eigenen sexuellen Weg geht, gehe ich meinen. Wir waren gegenüber von Anfang an offen und seit Jahren schon weiss sie um meine Veranlagungen. So richtig anfagen konnte sie damit aber leider nichts. Ich wiederum konnte nie so richtig mit ihren relativ eintönigen “Blümchen-Sex”-Wünschen etwas anfangen. Während sie auf einfachen, ganz normalen Sex steht, geht es bei mir in andere, weitaus ausgeprägtere Richtungen, wo nicht so der Sex im Vordergrund steht, sondern das erotische Spiel, Kopfkino und das Erleben von Macht und Ohnmacht im Bereich BDSM.
 
Wir führen also eine alternative Lebensbeziehung. Sie ist anders, als die der meisten Menschen dort draussen, aber dadurch auch ehrlicher. Denken wir jedenfalls. Viele Beziehungen erleben irgendwann heimliche Affären und Seitensprünge. Nicht selten zerbrechen diese dann an dieser Unehrlichkeit. Wir sind dem durch unsere alternative Beziehung zuvorgekommen. Diese Beziehung basiert auf einem Vertrag, den wir beide geschlossen haben und der uns Dinge ausserhalb dieser Partnerschaft erlaubt.
 
Während also meine Partnerin vor allem sexuelle Abenteuer sucht und findet, bin ich auf der Suche nach einer weiteren alternativen Lebensbeziehung. Da meine erotische Welt immer schon komplizierter war, als ihre, dauert meine Suche natürlich erheblich länger und ist mit grösserem Aufwand verbunden. Da sich Lebensbeziehungen allerdings auch nicht unbedingt in kurzfristigen Abenteuern finden lassen, nehme und lasse ich mir viel Zeit beim ”Finden”.
 
Auf diesen Seiten erfährst Du mehr über mich, meine Suche, auch das, was ich keinesfalls suche sowie über alternative Lebensbeziehungen. Auf tiefgehende BDSM-Schilderungen verzichte ich bewusst. Davon gibt es genug im Netz und das ist auch nicht das Ziel dieser Seite.
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!